thyssenkrupp erlebt den größten Veränderungsprozess der Unternehmensgeschichte: hin zu einer flexiblen, leistungsorientierten und nachhaltigen Unternehmensgruppe, die die grüne Transformation der Wirtschaft mitgestalten und möglichst schnell klimaneutral werden will. Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Energie- und Mobilitätswende sowie Digitalisierung stehen dabei auf der Agenda.

Das neue digitale Mitarbeitenden-Magazin we+ steht für diesen Wandel: Ressourcenschonend setzt es auf bestehende Infrastrukturen und bietet einen intelligenten Zugang zu inspirierenden Geschichten aus der Unternehmensgruppe. Die smarte Idee: Bei we+ haben Sie, die Leser:innen, durch variable Zugänge die Wahl, wann und auf welchem Kanälen Sie das Magazin nutzen. Und Sie bestimmen selbst, wie tief Sie in ein Thema einsteigen wollen.

Diese Funktionen machen we+ zu Ihrem ganz persönlichen Informationsplus:

  • Zugang ohne Registrierung und Passwort

  • Schnelleinstieg über die „Fast Lane“ für den raschen Überblick

  • Informationstiefe durch „Deep Dive“, das Eintauchen in ein Thema

  • Umfangreiche Verschlagwortung, um Themen und Trends einfach zu verfolgen

  • Druckfunktion für individuell zusammengestellte Inhalte

Und die Themenauswahl? Macht die Transformation von thyssenkrupp greifbar. Beispiele gefällig?

Bei der Entwicklung von Technologien für Grünen Stahl zählt thyssenkrupp Steel zu den Pionieren. Dasselbe gilt für thyssenkrupp nucera bei der Herstellung von Grünem Wasserstoff und für thyssenkrupp Uhde bei CO2-neutralem Ammoniak. Automotive Technology steht längst für nachhaltige und zukunftsweisende Mobilitätslösungen, Materials Services knüpft dank Künstlicher Intelligenz effiziente Lieferketten. Mit Großwälzlagern für Windkraftanlagen treibt Bearings die Energiewende voran. Und mit digitalen Tools revolutioniert Marine Systems die Ausbildung von Seeleuten.

we+, das neue Plus in Ihrer we-Medienlandschaft: Probieren Sie es aus und geben Sie Feedback: Her mit den Ideen, Hinweisen und Vorschlägen aus der Welt von thyssenkrupp!

Weitere Artikel

Wo stehen wir mit thyssenkrupp – Miguel López im Gespräch

Vor einem Jahr ist unser CEO Miguel López bei thyssenkrupp gestartet. Seitdem hat sich einiges getan. Wir haben in unseren Fokusbereichen Portfolio, Performance und Grüne Transformation wichtige Meilensteine erreicht. Im Video erzählt uns Miguel López, welche genau das sind und was thyssenkrupp für ihn so einzigartig macht.

„Wir können viel mehr, als wir bisher tun.“

Digitalisierung und Künstliche Intelligenz sind zwei Schlüssel zum Unternehmenserfolg, sagt thyssenkrupps neue CIO Claudia Engelhardt.

3 Fragen an Sebastian Kumpmann zur Cyber Security

Cyber Angriffe stellen mittlerweile eines der größten Risiken für Unternehmen weltweit dar. Wir haben das zum Anlass genommen, unseren Chief Information Security Officer Sebastian Kumpmann zu fragen, wie der aktuelle Stand der Dinge ist, was wir bei thyssenkrupp bereits für unsere IT-Sicherheit tun und was jede:r Einzelne tun kann, um auf der sicheren Seite zu sein.

#GENERATIONTK: Digitalisierung

Heute stellen wir Ihnen Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Digital-Bereichen innerhalb unserer Unternehmensgruppe vor. Sie berichten, wie die Digitalisierung ihren Arbeitsalltag prägt, woran sie genau arbeiten und was sie daran begeistert.