Was habt ihr als Team erreicht?

„Mit viel Engagement haben wir die Organisation eines 2-tägigen internationalen On-Site-Events bei thyssenkrupp realisiert. Mehr als 200 Teilnehmende aus verschiedenen Bereichen kamen zusammen, um sich zu unterschiedlichen Digitalisierungsprojekten und über den Einsatz von künstlicher Intelligenz auszutauschen. Unsere sorgfältige Planung sorgte dafür, dass das Event reibungslos lief und alle Teilnehmenden von wertvollen Erfahrungen profitieren konnten. Inspirierende Vorträge von Expert:innen brachten dabei neue Erkenntnisse und Perspektiven auf die Bühne, während interaktive Breakout Sessions und Messestände die Möglichkeit boten, tiefer in die Themen einzutauchen. Die diesjährigen #DigiDays waren geprägt von anregenden Gesprächen, in denen Ideen und Best Practices geteilt wurden. Der Austausch von Wissen und Erfahrungen zwischen den Teilnehmer:innen ist für das gemeinsame Weiterkommen von thyssenkrupp unverzichtbar.”

Wie habt ihr das gemeinsam erreicht?

„Die Organisation der Veranstaltung umfasste die Gestaltung der Räumlichkeiten, die Koordination der Zeitpläne sowie die Akquise der Slots und Zuteilung von 15 spannenden Breakout-Sessions mit innovativen Lösungen aus der thyssenkrupp Gruppe. Unsere Plenumsvorträge wurden von einer Mischung aus externen und internen bekannten Digitalisierungs-Experten gehalten, die ihre Erkenntnisse und Visionen teilten. Ergänzt wurde das Programm durch eine Messe aus 11 interessanten Ständen. Highlight der Messe war die digitale Steuerung eines Schaufelradbaggermodels.

Der Erfolg der Veranstaltung ist den vielfältigen Fähigkeiten der Kolleg:innen aus den Bereichen Kommunikation, Marketing, Projektmanagement, Eventmanagement und IT zu verdanken. Die Zusammenarbeit im Team hat allen Spaß gemacht, denn es ging nicht einfach darum, eine Veranstaltung zu organisieren, sondern diese auch durch kreative Ideen zu bereichern. So verliefen die #DigiDays 2023 reibungslos und waren hoffentlich eine tolle Erfahrung für alle Teilnehmenden.”

Welche Bedeutung (engineering.tomorrow.together) hat eure Leistung für thyssenkrupp?

„Die Digitalisierung ist ein Haupttreiber der Veränderung und bildet somit eine notwendige Säule der wirtschaftlichen Entwicklung unserer Unternehmensgruppe. Im Kontext der Digitalisierung sind zwei grundlegende Säulen von entscheidender Bedeutung: Technologie und Kollaboration. Technologie entsteht durch Kollaboration und den Austausch von Ideen. Die Technik unterstützt wiederum die Kollaboration. Durch Technologie werden Barrieren überwunden, Kommunikation gestärkt und globale Vernetzung ermöglicht.”

Das unterstützen die Digitalization Days auf ganzer Ebene.

Wir gratulieren dem #topteam zu dieser tollen Leistung!

Bist auch du Teil eines #topteams oder kennst Menschen, die es sind? Dann schreibe uns eine E-Mail. Wir freuen uns darauf, eure Erfolge gemeinsam zu feiern!

Weitere Artikel

Fit in 12 Sprachen: gesünder mit künstlicher Intelligenz

Zur Gesundheitsförderung haben die Kolleg:innen des Teams Arbeitssicherheit und -gesundheit mehrere Bewegungsvideos zum Mitmachen in 12 Sprachen produziert.

Mit einem Push zum Erfolg: Dieses #topteam treibt APEX voran

Unser Performance-Programm APEX soll thyssenkrupp in eine nachhaltige finanzielle Zukunft führen. Die KollegInnen des blauen Chapters arbeiten mit Hochdruck an diesem Ziel.

Warum wir ein starkes Europa brauchen

Ein Interview mit Oliver Burkhard und Tekin Nasikkol.

Jens Schulte startet als neuer thyssenkrupp Finanzvorstand

Seit dem 01. Juni 2024 ist Jens Schulte unser neuer Finanzvorstand. Zu Beginn stellt er sich kurz vor: Wie sieht sein Werdegang aus, welche ersten Schritte plant er in seiner neuen Position und wer verbirgt sich hinter der Privatperson Jens Schulte?