#GENERATIONTK: Vielfalt

Als ich mit einer Rückenmarkserkrankung im Rollstuhl landete, habe ich eine große Welle der Solidarität erlebt. Geschäftsführung, Schwerbehindertenvertretung, Betriebsrat und Kolleginnen und Kollegen haben dafür gesorgt, dass ich weiter in meinem Job arbeiten konnte.

Heimo Linnemann
Senior Expert derzeit bei thyssenkrupp Presta Schönebeck, Schönebeck

Wie erleben Sie Vielfalt in Ihrem täglichen (Arbeits-)Leben?

2009 habe ich als Ingenieur im Qualitätsmanagement bei thyssenkrupp begonnen. Durch viele weltweite Kontakte war die Arbeit von Anfang an sehr vielfältig. Als ich nach zehn Jahren aufgrund einer Rückenmarkserkrankung im Rollstuhl landete, erlebte ich eine große Welle der Solidarität. Sei es die Spendensammlung durch Kolleg:innen oder die Unterstützung der Geschäftsführung. Gemeinsam mit dem Betriebsrat und der Schwerbehindertenvertretung wurde durch Fahrstuhl-, Türenumbau und vieles mehr, dafür gesorgt, dass ich weiter in meinem Job arbeiten konnte. Zusätzlich habe ich mich dann in der Schwerbehindertenvertretung engagiert. Heute bin ich als Senior Expert wieder in meiner alten Firma tätig.

Welche Vorteile und Herausforderungen bringt Vielfalt im Job mit sich?

Integration, sei es von Schwerbehinderten, älteren Mitarbeitenden oder von Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen hilft, Wissen im Unternehmen zu halten und neues Knowhow aufzubauen. Als Senior Expert kann ich selbstbestimmt und zeitlich befristet spannende Projekte vorantreiben. Dabei muss sich das Unternehmen, für das ich tätig bin, um nichts kümmern, denn ich werde von der Senior Expert GmbH im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung vermittelt.

In meinem jetzigen Projekt geht es im Rahmen der strategischen Personalentwicklung darum, die Kolleg:innen im Automotive-Bereich für die Entwicklungen der Industrie 4.0 fit zu machen. Durch Kompetenz- und Persönlichkeitsanalysen finden wir heraus, wen wir wie am besten fördern und wie wir Teams am besten zusammenstellen. Auch hier geht es um Vielfalt: Jeder kann mit seinen Stärken zum Erfolg beitragen.

Was bedeutet thyssenkrupp & die #GENERATIONTK für Sie?

In den 14 Jahren, die ich bei thyssenkrupp arbeite, habe ich erlebt, dass das Unternehmen, bei aller Härte des Geschäfts, sich sozialer verhält als andere. Auch bei kleinen Dingen wie Team- und Unternehmensveranstaltungen spüre ich viel Kollegialität und Offenheit. Und dass wir gemeinsam auf den unterschiedlichsten Ebenen daran arbeiten, optimale Ergebnisse für unsere Kunden zu erzielen. Das alles macht für mich #GENERATIONTK aus.

Vielfalt im Job zeigt sich für mich dadurch, von verschiedenen Charakteren, kreativen Ideen und Lösungsstrategien umgeben zu sein. Vielfalt macht die Arbeit lebendiger, innovativer und meiner Meinung nach anpassungsfähiger.

Doreen Orage
Customer Management, thyssenkrupp Materials Business Services, Essen

Wie erleben Sie Vielfalt in Ihrem täglichen (Arbeits-)Leben?

Ich bin sehr froh darüber, in meinem täglichen Leben von Vielfalt zu profitieren. Für mich bedeutet Vielfalt, dass Menschen mit verschiedenen kulturellen, sozialen oder fachlichen Hintergründen zusammenkommen und durch ihre unterschiedlichen Erfahrungen voneinander lernen und sich gegenseitig bereichern. Denn dort, wo Vielfalt gelebt wird, entsteht durch verschiedene Denkweisen und Perspektiven ein interessanter Ideenaustausch. Das finde ich besonders spannend. Zudem ist mir aufgefallen, dass ein respektvolles und verständnisvolles Umfeld die Grundlage bieten muss.

Welche Vorteile und Herausforderungen bringt Vielfalt im Job mit sich?

Vielfalt im Job zeigt sich für mich dadurch, von verschiedenen Charakteren, kreativen Ideen und Lösungsstrategien umgeben zu sein. Vielfalt macht die Arbeit lebendiger, innovativer und meiner Meinung nach anpassungsfähiger. Als individueller und starker Teil eines vielfältigen Teams kann jede:r Mitarbeitende die Teamdynamik positiv beeinflussen.

Natürlich gibt es neben den Chancen auch Herausforderungen. Innerhalb der Teams kann Vielfalt zu Missverständnissen führen, die aufgrund kultureller Unterschiede oder von Kommunikationsproblemen entstehen. Wenn wir uns dieser Herausforderungen bewusst sind, wir alle miteinbeziehen und als Team dazu bereit sind, Lösungen zu finden, bin ich mir sicher, dass die Vorteile von Vielfalt im Job sichtbar werden und uns nachhaltig bereichern.

Was bedeutet thyssenkrupp & die #GENERATIONTK für Sie?

Die #GENERATIONTK steht für jeden Einzelnen von uns. Wir alle leisten einen entscheidenden Beitrag. Für mich sind es die Menschen mit ihrer Vielfalt, die thyssenkrupp ausmachen.

Diversity bedeutet für mich, die Vielfalt bei thyssenkrupp bei meiner täglichen Arbeit zu leben und sie als Führungskraft bewusst zu fordern und zu fördern.

Katja Hanning
Head of Financial Consolidation, thyssenkrupp AG

Wie erleben Sie Vielfalt in Ihrem täglichen (Arbeits-)Leben?

Vielfalt umfasst wichtige Punkte wie eine verantwortungsvolle und vielfaltsfördernde Führungs- und Unternehmenskultur. Dazu gehört auch, dass wir unabhängig von Alter, Geschlecht und Migrationshintergrund zusammenarbeiten. Damit gehen wir nicht nur mit gutem Beispiel voran, sondern ermöglichen auch der nächsten Generation, sich im Unternehmen zu entwickeln. Ich persönlich bin seit einigen Jahren Mitglied im Frauennetzwerk „Wow! Web of women“ bei thyssenkrupp und unterstütze Frauen in ihrem Arbeitsumfeld und bei ihrer Karriereplanung. Dabei motiviere ich Frauen, die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Menschen aktiv für sich zu nutzen. Sei es bei der Zusammenarbeit in Projekten und/oder bei der Führung von Teams.

Welche Vorteile und Herausforderungen bringt Vielfalt im Job mit sich?

Vielfalt ist für mich viel mehr als gendergerechte Sprache oder die Einführung einer Frauenquote. Diversity bedeutet für mich, die Vielfalt bei thyssenkrupp bei meiner täglichen Arbeit zu leben und sie als Führungskraft bewusst zu fordern und zu fördern. Vielfalt am Arbeitsplatz bringt neue Perspektiven und bessere Lösungen bei den unterschiedlichsten Aufgabenstellungen. Gelebte Vielfalt ist für mich auch eine Antwort auf den Fachkräftemangel und das Nachwuchsproblem.

Was bedeutet thyssenkrupp & die #GENERATIONTK für Sie?

Durch meine Erfahrungen bei thyssenkrupp, die ich nun schon seit 11 Jahren mache, erlebe ich, dass wir uns in einem ständigen Wandel befinden. Das ist auch sehr wichtig und gut so, denn wir sollten natürlich nicht nur in der Gegenwart verharren. Durch diesen Wandel habe ich mir bei thyssenkrupp ein gutes Netzwerk aufbauen können. Das ist #GENERATIONTK für mich.

Mehr zu unserer Diversity ist #GENERATIONTK Kampagne.

Weitere Artikel

Fit in 12 Sprachen: gesünder mit künstlicher Intelligenz

Zur Gesundheitsförderung haben die Kolleg:innen des Teams Arbeitssicherheit und -gesundheit mehrere Bewegungsvideos zum Mitmachen in 12 Sprachen produziert.

#GENERATIONTK: Kleine Veränderungen mit großer Wirkung

Für positive Veränderungen muss nicht immer das Rad neu erfunden werden.

Mit einem Push zum Erfolg: Dieses #topteam treibt APEX voran

Unser Performance-Programm APEX soll thyssenkrupp in eine nachhaltige finanzielle Zukunft führen. Die KollegInnen des blauen Chapters arbeiten mit Hochdruck an diesem Ziel.

Warum wir ein starkes Europa brauchen

Ein Interview mit Oliver Burkhard und Tekin Nasikkol.