Zusammen für ein lebenswertes Europa

Zusammen für ein lebenswertes Europa

Wir als thyssenkrupp stehen für Vielfalt, Offenheit und Toleranz in Deutschland, Europa und an allen unseren Standorten weltweit. Einen Rückfall in Populismus, Ausgrenzung und Diskriminierung kann und darf es nicht geben, deshalb haben wir gemeinsam mit anderen Unternehmen & Partnern im Vorfeld der Europawahl die Initiative „Wir stehen für Werte“ gestartet. 

Zusammen mit Unternehmen wie Siemens, Siemens Energy, der Deutschen Bahn, BMW, DHL, dem Bundesverband der Deutschen Industrie und über 30 anderen deutschen Partnern sind wir bei thyssenkrupp besorgt darüber, dass Hass, Ausgrenzung und Abschottung unserem Land, der Wirtschaft und unserem Wohlstand schaden.

thyssenkrupp ist mit seinen innovativen Produkten und Hochleistungstechnologien weltweit zuhause – und damit natürlich auch in Europa. Ein starkes und offenes Europa als Teil der globalisierten Welt unterstützt unser Geschäft und sichert Arbeitsplätze. Von unseren weltweit insgesamt fast 100.000 Mitarbeitenden sind über 70.000 in Europa beschäftigt. Für uns ist deshalb klar: Wer sich gegen die europäische Einigung, internationale Zusammenarbeit und die Globalisierung stellt, stellt sich auch klar gegen thyssenkrupp.

Miguel López
Vorstandsvorsitzender der thyssenkrupp AG
Weitere Artikel

Fit in 12 Sprachen: gesünder mit künstlicher Intelligenz

Zur Gesundheitsförderung haben die Kolleg:innen des Teams Arbeitssicherheit und -gesundheit mehrere Bewegungsvideos zum Mitmachen in 12 Sprachen produziert.

#GENERATIONTK: Kleine Veränderungen mit großer Wirkung

Für positive Veränderungen muss nicht immer das Rad neu erfunden werden.

Mit einem Push zum Erfolg: Dieses #topteam treibt APEX voran

Unser Performance-Programm APEX soll thyssenkrupp in eine nachhaltige finanzielle Zukunft führen. Die KollegInnen des blauen Chapters arbeiten mit Hochdruck an diesem Ziel.

Warum wir ein starkes Europa brauchen

Ein Interview mit Oliver Burkhard und Tekin Nasikkol.